Single frau insemination

"Mein Noch-Ehemann und ich haben nie versucht, ein Kind zu bekommen", erzählt Eva. Fakt ist aber, dass ich damals und auch jetzt noch einen habe."In Deutschland kann Eva sich ihren Wunsch nur schwer erfüllen, zumindest mit Hilfe der Medizin.Nur wenige Samenbanken in Deutschland nehmen überhaupt alleinstehende Frauen als Kundinnen an.

Single frau insemination

Meine Mutter wäre zwar auch noch da, aber leider ist sie körperlich nicht mehr so belastbar", beschreibt Eva die Situation, in die das Kind hineingeboren werden würde.Teuer wird es, wenn die Frau das Sperma aus einer Samenbank kauft. Geburtstag erfährt, wer der Vater ist, zahlt gut 1200 Euro allein für das Sperma. dating dk app Vallensbæk Kommt der Samen aus einer anonymen Spende, bezahlt die Mutter etwas weniger.Auch der Arzt wiederum kann theoretisch auf Schadensersatz verklagt werden, wenn er die Information über den Spender nicht weitergibt.Ein rechtlich heikles Terrain, weshalb die meisten Ärzte und Samenbanken es lieber ganz umgehen.

Single frau insemination

Für Eva, die keinen Partner hat, ist daher klar: "Als alleinstehende Frau habe ich keine andere Möglichkeit, als ins Ausland zu gehen und mir dort Hilfe zu suchen.Zu Hause werde ich mit meinen Bedürfnissen ziemlich alleine gelassen." Wie viele andere Frauen sucht sie deswegen Hilfe in .Eva ist 36, als sie vor der Frage steht: Will ich ein Kind - ja oder nein?Eva, die eigentlich anders heißt, lebt in Scheidung, einen neuen Partner hat sie nicht. Doch als alleinstehende Frau ist es für sie fast unmöglich, sich diesen Wunsch zu erfüllen.Jedes zehnte Kind, das in Dänemark durch künstliche entsteht, wird von alleinstehenden Frauen geboren.

Ein Trend, der noch zunehmen könnte: "Ungefähr 50 Prozent unserer Kundinnen sind heute schon Singles", sagt Ole Schou, Direktor von Cryos International, der weltgrößten Samenbank in Aarhus, gegenüber dem britischen Guardian.Bei beiden angewandten Methoden ist es für die dänischen Kinderwunsch-Kliniken egal, ob die Frauen aus Dänemark kommen und in welcher Beziehungsform sie leben oder ob sie alleinstehend sind.Anders als in Deutschland gibt es Dänemark auch die Möglichkeit einer anonymen Samenspende.Dazu kommt: Durch eine Richtlinie der Bundesärztekammer sind Gynäkologen dazu angehalten, Frauen ohne feste Partnerschaft nicht zu behandeln, selbst wenn sie an einen Spendersamen gekommen sind.Die Gründe dafür liegen unter anderem im deutschen Auskunfts- und im Unterhaltsrecht.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *