Frau sucht mann ostfriesland

Vier Monate nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes bekommt Carmen Hanken immer noch Briefe.

Sehr persönliche Beileidsbekundungen von völlig Fremden, die ihr schreiben, welche Erinnerungen sie mit ihrem Mann verbinden.

"Die letzten Monate waren hart für mich", sagt sie. Aber ich bin ein Kämpfertyp." Die Fernsehzuschauer liebten den norddeutschen Tierflüsterer, der im Fernsehen den Titel "Knochenbrecher" trug, mit einer Hingabe, mit der sonst nur Hollywoodstars verehrt werden.

Vor allem die lesbische Lena aus Ostfriesland dürfte dieses Jahr für grandiose Einschaltquoten sorgen.Janine, völlig sprachlos von diesem tollen Empfang, bedankte sich gleich gebührend: Auch beim Küssen scheint also die Chemie schon zu stimmen.Denn auch auf dem Heuwagen, den Lena mit Sekt und einer Kuschelmatratze ausgestattet hatte, konnten die Frischverliebten die Hände und Münder nicht voneinander lassen.Und auch wir können schon jetzt festhalten, dass wir uns vor allem auf die kommenden Sendungen mit Lena und Janine sowie dem Michael-Doppelpack freuen.Alles in allem ein gelungener Auftakt zur neunten Staffel von«Bauer sucht Frau».

Frau sucht mann ostfriesland

Was den XXL-Tierfreund besonders machte, war der Kontrast: Hände wie Schaufeln, die aber sanft sein konnten wie Samt.Selbst bei kleinsten Schoßhündchen schaffte er es, feinste Nerven zu ertasten und Verspannungen zu lösen.Tagsüber, wenn ich unter Leuten bin und mich um den Hof kümmere, konzentriere ich mich auf diese wichtige Aufgabe." Es gehe Carmen Hanken nicht nur um das Andenken an ihren Mann, sondern um ihre blanke Existenz.Tamme habe ihr kein Geld hinterlassen, weil er alles in den Hof investiert habe, sagt sie.Doch das hatte Inka schon bei der Zusammenführung der Kandidaten mit ihren Auserwählten angekündigt: «Lasst euch die Butter nicht vom Brot stehlen. » Sina und Janine hatten dagegen allerdings keineswegs etwas einzuwenden.

Lenas Wahl fiel schließlich auf Janine, die hübsche Modedesignerin aus der Schweiz.

Doch anstatt auf die Lesben stürzten sich die Twitter-User während der Sendung viel mehr auf das lustige, schwule Männer-Gespann Michael, Michael und Björn: «Die Schwulen haben am meisten Spaß. #Bs F» «ich hätte gerne die drei Schwulen als eigene Serie! #bsf» «Die drei warmen Bauern haben wenigstens super Laune. #bsf» Entschieden hat sich der lebensfrohe Michael schließlich für seinen Namensvetter.

Trotz noch nicht vorhandener Tanz-Kenntnisse hat er die«kleine Wuchtbrumme», wie Inka ihn herzlich nannte, sofort ins Herz geschlossen.

Die Einschaltquoten dürften aber vor allem dank der 24-jährigen Lena, der ersten lesbischen Bäuerin, aus einem kleinen Örtchen in Ostfriesland, in die Höhe schnellen.

Denn bereits in der ersten Sendung ließ sich die Jungbäuerin nicht lumpen und kämpfte bereits mit den Waffen einer Frau.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *